Gremien

Individuelle Bedürfnisse entfalten! Selbstbestimmung gestalten!

Warum bei uns die Beteiligten selbst bestimmen, was sie angeht. Und warum jede Schule anders ist.

Keine Waldorfschule gleicht der anderen. So wie auch die Menschen an jedem Standort einer Waldorfschule verschieden sind. Wir begreifen unsere Schule als einen Ort, der von den Initiativen und Begegnungen der Menschen lebt, die dort unterrichtet werden, dort unterrichten, dort ihre Kinder unterrichten lassen. Die Impulse und Ideen, die hier leben, brauchen Richtung und Form. Diese Form wird der Schule nach den individuellen Bedürfnissen der Menschen vor Ort gegeben.

Deshalb wirken auch nur diejenigen, die direkt betroffen sind, an der Gestaltung der Schule mit. Jede Waldorfschule gibt sich in Selbstverwaltung eine ihr eigene passende Gestaltung. So werden die großen Gremien unserer Schule aus den Organen des Waldorfschulvereins Wetterau e.V. (Schulträger) und den Gremien der pädagogischen Selbstverwaltung gebildet. Damit sich individuelle Bedürfnisse wirklich entfalten können.
 

MEHR